Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Donnerstag, 13. April 2017

Nach-Denk-Zeit.....KARFREITAG

Na, wie schwer war Ihr Kreuz das Sie sich aufgeladen haben im Leben? 
Sind sie zu Boden gegangen? 
Oder hat Ihnen jemand beim Tragen geholfen? 
Hat Sie jemand getröstet?
Warum ertrugen Sie Ihr Kreuz? 
Haben Sie es gewollt? 
Oder haben Sie es sich aufschultern lassen?  
Haben Sie das Kreuz eines Anderen getragen? 

Wir ALLE haben ein Kreuz getragen, der eine Mensch leichter, der andere schwerer, wir sind alle wieder aufgestanden und wussten dann,,,,warum wir es tragen mussten. 
Es hat unser Leben verändert und wir haben daraus gelernt,,,
dies sollte uns bewahren,,,
gleiche Fehler noch einmal zu machen. 
UND wir haben erkennen müssen,,,
ALLES liegt nicht in unserer Macht. 
Gott sei Dank.

So ist auch der Glaube, wenn er nicht Werke hat, tot in sich selber. (Jakobus 2,17)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen