Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 27. September 2016

Moment-mal,,,wie belastet uns die Informationsflut, macht sie uns krank?


Wie beeinflussen uns Nachrichten? 
Erdrücken sie uns manchmal,,diese Flut von meist negativen Mitteilungen?

Persönliche Nachrichten, können erfreuen, traurig machen, und auch Wut auslösen, aber da gibt es einen Menschen, welcher uns damit konfrontiert und wir können uns, wenn wir möchten, damit auseinandersetzen. 
Können uns wehren oder die eigene Meinung kundtun, können unseren persönlichen geschützten Raum verteidigen, oder die Tür einfach schließen.
Aber was ist mit den Nachrichten die wir täglich hören, 
auf die wir keinen Einfluss haben, 
die uns erdrücken, 
uns verkrampfen lassen, 
feinste Nervenwege blockieren durch entstandene Gedanken und die damit verbundenen Gefühle, wie Wut, Trauer oder Unverständnis,,,wo und wie sollen wir das verarbeiten???
Wo sollen wir mit den Fragen der Gesellschaft hin? 
Wer gibt uns Antwort?  
Wer hört unsere Kritik?
Wer setzt sich mit uns auseinander? 
Wer fragt nach unseren Bedürfnissen ? 
Wer bringt uns die Achtung und Wertschätzung entgegen, welche wir uns erarbeitet haben? 
Informationen machen krank und irgendwann taub,,,und beides ist nicht gut!!!!

Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommendem Frieden.
(M.v. Ebner-Eschenbach)



Freitag, 23. September 2016

Waage,,, Traumprinzessin und Traumprinz.


Der Waage Mensch, 23.9.-22.10.,,, der netteste Mensch auf der Welt!!! 
Wenn er sich nicht durch eine Obrigkeit verändern lässt,,,ist aber oft der Fall,,,und dann verliert er die guten, typischen Eigenschaften. 
Er ist ein Produkt seiner Umwelt,,,seien es Partner, Freunde oder andere dominante Menschen,,,er lässt sich von ihnen gängeln!!!
Sein Planet ist die Venus, daher sein Sinn für Ästhetik.
Positive Eigenschaften: 
gerecht, liebenswert, vielfältig interessiert, geistig beweglich, gute Umgangsformen, charmant, künstlerisch und musikalisch begabt, modebewusst, Harmonie süchtig, friedliebend, Sinn für Schönes. 
Negative Eigenschaften: 
oberflächlich, träge bis antriebsschwach, konfliktscheu, wenig Durchsetzungsvermögen, obrigkeitshörig, ungeduldig, vergnügungssüchtig, arrogant, neigt zu Drogen, Mitläufer, sehr empfindlich, ängstlich bis feige. Die Eigenschaften können durch andere Planetenbestrahlungen verstärkt oder geschwächt werden.




Bei genauem Hinsehen entpuppt sich die Waage, als gar nicht so friedlich, gar nicht so gerecht, wie das Sternzeichen es gerne hätte.
Seine Diplomatie,,,, Feigheit? Abtauchen?

Bevor der Waage Mensch Stellung bezieht, redet er sich um Kopf und Kragen, nicht immer verständlich für den Anderen. Aber mit einer sehr angenehmen Stimme, vor allen Dingen die Männer sind damit gesegnet. 
Waage Männer,,,sind Traum oder Alptraum Männer,,,
Waage Frauen,,,Femme fatale oder Sofa Frauen,,,
So bleibt es in beiden Fällen ein Leben lang.
Sänger und Moderatoren sind oft im Zeichen Waage geboren.  (Pavarotti, Udo Jürgens)
Der Mensch im Zeichen Waage ist ein träger Mensch. Gerne würde er die Welt verbessern, aber bitte zu seinen Bedingungen. Und nicht zu anstrengend. 
Ein angenehmes, vor allem reichhaltiges Leben gefällt ihm sehr, alles fein und sauber. 
Waage Männer sind hervorragende Partner in Haus und Garten.



Gerne möchte die Waage viel Gutes tun, nur meistens bleibt es bei dem Gedanken....

Berühmte Waage Menschen: 
Alfred Nobel, Mahatma Gandhi, John Lennon, Brigitte Bardot, W.Putin, Ursula von der Leyen, Kate Winslet, Andre Rieu, Michael Douglas, Udo Jürgens, G.Verdi,

Berufe: 
Musiker, Schauspieler, Verkäufer, Richter, Mode Designer, Auto und Wohn Designer, Gastronom, Forscher, Gärtner, Playboy.

Krankheiten
das gute Leben, die Trägheit und unterdrückte Gefühle, führen in 90% zu Herzerkrankungen oder Darmerkrankungen, weiterhin sind die Blase, die Haut, die Lunge, die Füße und der Kopf empfindlich, hier besonders die Halswirbelsäule.
Allergien und Neuralgien entstehen durch zu angepasste Lebensweise. 
95% der Waage haben schlechte Augen,,,dadurch sehen sie die Welt in rosarotem Licht.

Waage Kinder legen schon früh Wert auf adrettes Aussehen und feines Benehmen. Sie fühlen sich wohl in ihrem Elternhaus und bleiben dort lange anhänglich, Waage Kinder sind überall beliebt. 




Partner: 
Stier, Wassermann, Zwilling, Löwe, Skorpion, und Krebs. 
Die Beziehungen mit Widder, Schütze und Fische sind zuerst reizvoll, enden in einer Sackgasse immer zu Lasten der Waage. 
Zukunft:
Die Waagen haben in den letzten 3 Jahren manche Veränderung hinnehmen müssen, nicht immer positiv. Ich hoffe sie haben aus der Erfahrung viel gelernt.

Haben sie sich wertfrei nach ihrem Gefühl entschieden, wird alles gut, haben sie andere für sich sprechen lassen wird das zufriedene Glück gestört. Jupiter betritt das Waage Zeichen, wird aber durch Uranus im Widder und Pluto im Steinbock sehr gestört. 
Nicht geklärte oder bereinigte, schon länger anhaltende Konflikte, werden zu Lasten der Waagen gelöst. 
Dieses hat große Verluste zur Folge,,,egal auf welchem Gebiet. 


Heilsteine für die Waage:
Diamant, Lapislazuli, Topas, Rosenquarz.

Farben: alle Pastelltöne, grau und grün.
Glückstag: Freitag 
Metall: Kupfer


Ich wünsche den Waagen mehr Rückgrat, mehr Mut ihre guten Gedanken in die Tat umzusetzen und ihr Geld in die eigenen Hände zu nehmen, die Sterne geben Ihnen 2016/2017 totale Rückendeckung. Sich aus Abhängigkeiten zu lösen welche nicht gut tun, öfter Tacheles zu reden und Wege zu gehen, die die eigene Welt bedeuten.
Kehren Sie zurück zu Ihren Träumen, dann leben Sie IHR Leben und nicht das Leben Anderer. 

Alles was du bist, alles, was du willst, alles, was du sollst, geht von dir selbst aus.(J.H.Pestalozzi)

Mittwoch, 21. September 2016

Jungfrau,,,Menschen mit Treuepunkten. Heute den letzten Jungfrau Geborenen,,,,,ALLES GUTE!!!



Menschen im Zeichen Jungfrau (Erdzeichen) sind schon etwas Besonderes, ich bin umgeben von ihnen.
Menschen zwischen dem 23.8.und 23.9. haben in jedem Fall etwas gemeinsam: 
sehr sparsam, wenig häuslich, sehr kritisch, pflichtbewusst und pünktlich. Ihr Planeten Herrscher, ist Merkur. Ihre Farben,violett, hellblau, weiß. Ihr Glückstag, der Mittwoch.
Wer eine Jungfrau, als Partner hat, muss schon ein besonderer Mensch sein, muss einen sehr kritischen Weltverbesserer ertragen können. 
Das schafft fast nur ein Krebs Partner, er hat einen dicken Panzer, ein verständnisvolles Herz und Ausdauer, ebenfalls Steinbock und Stier,,,die große Toleranz Menschen gegenüber aufweisen.

Die Scheidungsrate liegt bei diesem Sternzeichen sehr hoch.(Franz Beckenbauer, Richard Gere, Anna Netrebko)  


Positive Eigenschaften:
guter Arbeitnehmer, gewissenhaft, meist ordentlich, genügsam, guter Kumpel, nicht neidisch, vergesslich, nicht nachtragend, mitfühlend, höflich, gutes Benehmen, beste Freunde,

Negative Eigenschaften:
besser wissend, überkritisch, ängstlich, sparsam, bequem, Problemen aus dem Weg gehend, zweifelnd, diktatorisch, militant, engstirnig, feige, schwarzseherisch, nörgelnd,
Die Eigenschaften können stärker oder schwächer sein, je nach weiterer Sternen Konstellation. Bei Mann und Frau erhebliche Unterschiede!!!
Da der Jungfrau Mensch, zu seiner Geburt aus dem Vollen schöpfen kann (Ernte) wirkt er zunächst großzügig, doch dann denkt er an den Winter, uuuuh da legt er einen Vorrat an. Er hortet alles, egal was, wofür und warum. 
(wie der Steinbock)



Jungfrau Geborene:
Johann Wolfgang von Goethe, Karl Lagerfeld, Ursula, Sophia Loren, Wolfgang Schäuble, Amy Winehouse,  David Garrett, Peter Maffey, Erdmann, Ingrid Bergman, Cameron Diaz, Leopold, Sean Connery, Greta Garbo, unser Fritzi (s.Bild), Mama, Claudia Schiffer, Romy Schneider, Lucca, Sandra Maischberger.


Berufe:
Buchhalter, Konstrukteur, Organisator, Journalist, Pilot, Banker, Polizist, im Reinigungswesen, Landwirt, Koch, Erbsenzähler, Rechtsanwalt, Finanzminister, Hausmeister, Schauspieler.

Typisch für die Jungfrau Geborenen sind ihre dünnen Beine...und sie sehen früh erwachsen aus und verändern ihr Aussehen selten. Bleiben ihrem Stil treu, welcher klassisch und konservativ ist. ( Sophia Loren) 
Auffallen nicht durch Optik, sondern durch kluges Wissen, ist ihr Motto. 
Jungfrau Kinder verlassen früh ihr Elternhaus, sind oft nervig, da kleine Chaoten, aber bei richtiger Ansprache, sehr gelehrig.
Gesundheit: 
Der Jungfrau Mensch ist recht robust. Doch wenn es sie erwischt, dann heftig und die Beschwerden bleiben lange. Viele Krankheiten entstehen durch kranke Zähne, hier ist besondere Kontrolle gefragt. Der Magen macht oft Probleme, weiter die Galle, der Darm, der Rücken und die Nerven. Herzerkrankungen und Fußprobleme, zeigen sich nach ungeklärten Problemen.  Sie sind wenig Kritik fähig, dadurch fressen sie alles in sich hinein oder beißen gleich, was zu Schwermut und zum Weltjammern führt. 


Partner:  
der Krebs, der Stier und der Steinbock. Gar nicht passt, der Schütze, der Fisch und der Zwilling. Die anderen Sternzeichen interessieren sich selten für die Jungfrau Menschen. 
Prognose:
Da die Jungfrauen durch Saturn im Schützen schon Ende 2015, 2016 und 2017, kostenlose Lehrstunden von Saturn bekommen (haben), rate ich den Jungfrauen, zu Veränderungen ihrer Lebensstrukturen. Saturn, der Lehrmeister des Lebens greift ein wo es von Nöten ist,,,wenn wir es nicht selber vorher tun. Fragen, die Sie nicht beantworten wollen,,,wird Saturn für Sie beantworten, nicht immer angenehm. Unterlassenes kommt wieder zum Vorschein und mit der Rückendeckung von Saturn,,,schaffen Sie es Ihren PLATZ der Ihnen zusteht zu besetzen. Saturn ist nicht nur böse, sondern sieht schwarz oder weiß, eben kein grau.
Er nimmt keine Rücksicht auf Zeit und Raum,,,, er macht uns sehr deutlich auf unterlassene Korrekturen aufmerksam. Zur Zeit schießt er ganz schön aus allen Richtungen. Nicht immer angenehm. Dieses müssen ebenfalls Fische, Zwillinge und Schützen erfahren.

Ich wünsche den Geburtstag Kindern im neuen Lebensjahr, dass sie die bevorstehenden Lebens Stürme gut überstehen und nur mit ein paar Blessuren davon kommen mögen. Ihre kleinkarierte Denke ablegen und Toleranz, egal wo, walten lassen. Nicht gleich mit Vorurteilen zuschlagen, nicht jede Kritik negativ bewerten und abwehren, nicht gleich jedem schönen Schein verfallen und Menschen erst kennen lernen,,,bevor man sie mit Prädikat, "Freund" ausstattet.

Genießen Sie den heutigen Tag, den morgigen kennt niemand, auch die Jungfrau nicht.




Es ist wichtiger, dass jemand sich über eine Rosenblüte freut, als das er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt. (Oscar Wilde)

Freitag, 16. September 2016

SPRÜCHE- Klopfer

Verbindungen welche im Herbst geschlossen werden,,,,(vom 23.8.-22.11.) halten nach meiner Studie am längsten. 




Aber das ist noch kein Garant für ein glückliches Miteinander,,,,





Herbst orientierte Menschen wägen den Schritt in eine Ehe überlegter ab. 





Die kürzesten Verbindungen, sind die, von Mai/Juni/Juli/August. 
Hier spielt die Lust des Moments eine große Rolle. 
Sollte diese Beziehungen länger als 7-15 Jahre halten,,,,hat man sich arrangiert und jeder verfolgt seine eigenen Ziele.











Das könnte der Spruch von Herbst Paaren sein. 
Sie werfen nicht mit Gefühlen um sich. Wichtig ist Ihnen, 
Vertrauen, Ehrlichkeit und gemeinsame Aktionen, gepaart mit Liebe,,,welche stark macht,,,von Tag zu Tag.








Diesen Traum erfüllen sich jene, welche im Herbst ihren Menschen gefunden haben.








Die Eigenständigkeit in einer Beziehung nicht verlieren, den Egoismus an den Nagel hängen und sich im Altruismus neu erfinden,,,,das ist pures Glück.(HW)





Sonntag, 11. September 2016

Wien,,,im Herbstlicht noch schöner

Eine Stadt zwischen Traum und Wirklichkeit, immer wieder schön, immer eine Reise wert.
Wir sollten uns jeden Tag an die Schlacht am Kahlenberg erinnern, 12.9.1683, in Gedenken "an alle Nationen",welche diese Stadt von den Türken befreit haben!!!!!
Wir würden diese wunderschöne Stadt nie kennengelernt haben!!!!!!





Kärtnerstraße mit Haas Haus und dem berühmten Restaurant DO:&CO.
Im Herbst, ist Wien noch gemütlicher als zu anderen Zeiten. Die Touristen werden weniger, die Parkanlagen leuchten in den schönsten Farben und die einfachen Heurigen haben ausgesteckt. Und das Wetter ist beständig.

Jetzt gibt es den Most und den Sturm, gleich unserem Federweißen, aber Achtung,,,die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten. 



Der Heurige (der Wein des Vorjahres) schmeckt in jedem Gasthaus und immer den einfachen Schankwein bestellen, den grünen Veltliner oder den roten Zweigelt. 






Für Kinder,,,, Almdudler, Schartner Bombe oder Zitronen Kracherl.


Mein Blick aus der Aida auf die Oper.
So sieht bei mir der 1.Wien Tag aus...
Kaffee trinken in der Aida, gegenüber der Oper. Herrlicher Blick auf dieses imposante Gebäude, in dem ich schon die schönsten und seltensten Aufführungen gesehen habe. 

Vor dem Steffl,,,,,,ein wunderschöner Dom..
Bummel über die Kärntnerstrasse zum Stephans Dom, 
a Kerzl, für alle meine Lieben anzünden und weiter über den Graben in die Tuchlauben, 




zum Gasthaus Kern, ein kleines Mittagessen. 
Und hier a Achtel Veltliner trinken und ein kleines Tellergericht bestellen.











Anschließend, Schaufenster anschauen, neben den großen Designern gibt es viele kleine Boutiquen in der Tuchlauben, Wollzeile, Annagasse und im Juden Viertel.
 




Die Preise sind  bei vielen Firmen gleich, jedoch ist das normale Leben um 30% teurer.

Der Gang durch die Hofburg zum Kunsthistorischen Museum ist ein Muss.

Die Hofburg



Durch den Stadtpark zurück, an der Albertina vorbei, 
auf die Kärntner Straße, gehen Sie zum Kaufhaus Steffl 






und fahren mit dem gläsernen Aufzug bis in die Sky Bar und trinken dort ein Steh Achtel oder 1 kleinen Braunen.





Sie haben einen wunderbaren Blick über die Dächer von Wien. 

















Abends fahre ich mit der Bim 38 (Straßenbahn) nach Grinzing zum Martins Sepp. 



Hier im Martins Sepp in Grinzing, die hauseigenen offenen Weine trinken (Eigenanbau) und am Büffet österreichische Spezialitäten aussuchen oder Blunzen Geröstel bestellen. Um 24 Uhr fährt die letzte Bim.
Und bestellen Sie Herrn Johann einen schönen Gruß. 




2.Tag: Frühstück im Sacher Eck und dann ein Museums Besuch oder das Auktionshaus Dorotheum besichtigen und vielleicht etwas kaufen??? 
Alles teurer als in Deutschland.



Eine Kleinigkeit essen beim Trzsniewski und einen Pfiff bestellen oder ein 16ner Blech.



Nachmittags Besichtigung: Schloss Schönbrunn und von dort zum Heurigen Ort Neustift am Walde und zum "Fuhrgassl Huber". Ein netter Heuriger, Empfehlung: Backhuhn, Wiener Kartoffelsalat und 1/4 Veltliner.



Am Graben, vor Kopf, Feinkost Meinl.
3.Tag: Frühstück beim Meinl am Graben, hier Spezialitäten einkaufen, die Peterskirche besichtigen, zum Figlmüller und die größten Schnitzel essen und ein Viertel Prälaten Wein trinken. (Lokal liegt hinter dem Stephansdom) 
1nen großen Braunen im Hawelka trinken und die Hofreitschule besuchen. 




Ein Fluchtachtel im Judenviertel einnehmen oder in ein Konzert gehen oder eine Aufführung in einem der vielen Wiener Theater anschauen. Karten, egal wofür, schon im Internet buchen. 


Fragen Sie sich durch in Wien, die Wiener san freundlich und nette Menschen, weil sie von morgens bis abends den guten Wein trinken.(auch ohne Wein) Und fahren Sie alles mit den Öffentlichen.( des Taschl festhoilden)

Sollten Sie über einen November Trauertag in Wien sein, lohnt sich ein Besuch auf dem Zentralfriedhof.

Abschied nehmen von der kleinen, großartigen Weltstadt, Wien. 
Mein Börsel ist leichter geworden und ich dafür schwerer. 

Aber ich höre Sie schon sagen,,,,hier muss ich nochmal hin,,,,in dieses wunderschöne Wien. Servus.....
Und der Kaiser würde sagen, es war sehr schön es hat mich sehr gefreut.

Samstag, 10. September 2016

Amerika, Amerikaner, meine unbekannte Liebe...

In Gedanken bei allen "AMERIKANERN UND AMERIKANERINNEN"
                                      11.9.2001




Europa meine Heimat, genau gesagt Deutschland/ Österreich. Beides wunderschöne Länder, wirtschaftlich an der Spitze stehend, sozial unübertroffen großzügig, Menschen aller Couleur kommen täglich und die meisten wollen bleiben!!!! 




In den Vereinigten Staaten muss es auch so sein, nur sind die Gründe andere.....






Ich habe Menschen gefragt die Amerika mögen, sie schwärmen mir vor, wie freundlich der Amerikaner ist, wie fleißig, wie diszipliniert, wie hilfsbereit, wie gläubig, wie traditionell, wie innovativ, wie tolerant, wie verbindlich, mir wurden noch soviel gute Gründe genannt, um den Amerikaner  zu mögen.

Ich kenne den Amerikaner nur durch Film, Funk und die Presse und habe mir mein Bild zurecht gemalt, ich liebe die Freundlichkeit, vielleicht wirkt sie auf uns etwas übertrieben, aber zu 100% besser, als mimische, ernste Freundlichkeit,,,,


Vor dem 11.9.2001!!!!!!!!!!!

Wo ist die Begeisterung, in unseren Gesichtern, für die Leistung unserer Vorfahren und unserer eigenen.
Ich mag den Amerikaner für seinen Patriotismus.....



Was mir besonders gefällt, bist du fleißig, wirst du anerkannt und belohnt,,,, bei uns werden die ......belohnt.




Wie mir berichtet wurde, hat die Familie 
einen hohen Stellenwert, Nachbarschaftshilfe überall, das Ehrenamt ist selbstverständlich, für alt und jung, Feiertage und ihre Bestimmung, bekommen ihre
gebührende Aufmerksamkeit.


Ein Land nicht nur mit Superlativen, sondern auch mit dem ganz normalen Alltagswahnsinn, aber mit Lösungen....die 
umsetzbar sind, manchmal mit "stärkerer Aussagekraft"und nicht immer im Sinne der Bürger. 
Hier wird Positives wie Negatives benannt und in der Presse veröffentlicht, meistens.


Sicherlich gibt es auch Schwachpunkte, diese zu beurteilen steht mir wegen "Nichtkenntnis," nicht zu.

Meine gesammelten Flohmarkt Raritäten
Außerdem kommt mein Freund Elvis aus diesem wunderschönen Land und noch viele weitere Stars für die ich schwärme.

Also Ihr lieben Amis, ich mag Euch und Euer Land, obwohl ich Euch nicht Kenne.
                           
God bless you


"Optimisten wandeln auf der Wolke, unter der die Pessimisten Trübsal blasen."
(Charles Joseph de Ligne)